Regulierungsmanagement

Die Novellierung des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) verpflichtet Netzbetreiber gegenüber den zuständigen Regulierungsbehörden zu umfassenden Daten- und Berichtslieferungen. Ein effizientes Regulierungsmanagement ist nicht nur für die Datenlieferungen, sondern auch für die Erlöspfadberechnungen unentbehrlich.

Unser Service

Die Kommunale Energienetze Inn-Salzach GmbH & Co. KG unterstützt Sie in allen Fragen der Regulierung und Entflechtung des Netzbetriebs. Unser Service umfasst die regelmäßige Information über aktuelle Entwicklungen im Regulierungsumfeld sowie die Beratung zu Einzelthemen, wie Netzentgelte, Investitionen in der Anreizregulierung oder dem Erweiterungsfaktor. Mit unserem Regulierungsdatentool haben wir alle Veröffentlichungspflichten im Blick und gewährleisten Transparenz und Nachvollziehbarkeit der veröffentlichten Daten.

Leistungen

  • Informationen und Handlungsempfehlungen über aktuelle Entwicklungen im Regulierungsumfeld
  • Überprüfung der Veröffentlichungspflichten
  • Koordination der Berichterstattung an die Regulierungsbehörde
  • Unterstützung bei der Netzentgeltbildung (Entgelthöhe, Preisblätter, etc.)
  • Analyse der Vorteilhaftigkeit von Investitionen in der Anreizregulierung
  • Analyse von Möglichkeiten zur Beeinflussung der Erlöspfadentwicklung
  • Mitarbeiterschulung zum Regulierungsmanagement
  • Daten-Plausibilisierung
  • Archivierung der an die Regulierungsbehörde zu liefernden Daten im Regulierungsdatentool