Lieferantenwechsel / Abrechnung

Der Lieferantenwechsel und die Abrechnung müssen im Massenkundengeschäft eines Gasnetzbetreibers reibungslos ineinander greifen und weitgehend automatisiert ablaufen. Dies erfordert eine effiziente IT-Unterstützung und funktionierende Schnittstellen entlang der gesamten Prozesskette. Bei der Abwicklung sind die vorgegebenen Fristen und Datenformate der Geschäftsprozesse des Lieferantenwechsels für den Bereich Gas (GeLiGas) zu beachten.

Unser Service

Die Kommunale Energienetze Inn-Salzach GmbH & Co. KG führt für Sie den gesamten Lieferantenwechselprozess nach den Vorgaben der GeLiGas durch und übernimmt die damit verbundene elektronische Marktkommunikation. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei den Abrechnungsprozessen gegenüber Transportkunden und Bilanzkreisnetzbetreibern und stellen die korrekte Netznutzungsabrechnung sowie deren Versand sicher. Auch das Forderungsmanagement für die Netznutzungs- und Mehr-/ Mindermengenabrechnung ist Teil des Leistungspaketes der Energienetze Bayern.

Leistungen

  • Abwicklung der Lieferantenwechselprozesse nach Vorgaben der GeLiGas
  • Marktkommunikation im EDIFACT-Datenformat
  • Netznutzungsabrechnung und Rechnungsversand im EDIFACT-Datenformat
  • Abrechnung der Mehr- und Mindermengen mit den Transportkunden und dem Bilanzkreisnetzbetreiber
  • Forderungsmanagement